Die Frauen vom Karlsplatz - Auguste (Die Lichterfelde-Saga, Band 1) Audible – Paydayloansnsi.co.uk


Die Frauen vom Karlsplatz - Auguste (Die Lichterfelde-Saga, Band 1) Ich gestehe, ich habe mich ausnahmsweise mehr vom Titelbild und den ersten Seiten berzeugen lassen und den Klappentext ignoriert Tragische Geschichten sind eher nicht mein Fall mein Fehler eindeutig Daf r habe ich dann doch etwa die H lfte gelesen und in das Ende hineingespinkst.Was der Autorin gut gelungen ist, ist die schon fr he Andeutung der Zuneigung zwischen den beiden M dchen Auch sprachlich finde ich es rund und stellenweise melodisch Mir pers nlich aber fehlen f r einen Roman, der mich bis zuletzt fesselt, entweder die Spannung oder aber der Humor, am liebsten eigentlich beides Es ist ein Frauenschicksal, das mit Trauer, Tod und Tragik daherkommt Die Geschichte deswegen aber allein nach meinem Geschmack zu bewerten, k me mir ungerecht vor, da alles ist, wie es in einer solchen Geschichte sein sollte. Ich habe inzwischen die gesamte Trilogie gelesen und bin sehr zufrieden Gut geschrieben, berzeugende Charaktere, geschichtlich solide recherchiert F r Leserinnen, die sich f r die Geschichte des f rchterlichen 20 Jahrhunderts interessieren, sehr empfehlenswert, besonders heute, wo viele anscheinend vergessen haben, zu was Militarismus, Fanatismus und Menschenverachtung unweigerlich f hren. Ich lese sehr viele B cher Das Buch von Frau Stern ist sehr warmherzig und toll geschrieben ich bin versunken in einer wunderbaren Welt von Auguste und Lotte Meine absolute Kaufempfehlung und f nf Sterne Der Roman beschreibt sehr authentisch, wie zum Ende des 19 Jahrhunderts h here Angestellte, Selbst ndige und die gehobenere Mittelschicht in der Villenkolonie Lichterfelde lebten Es wird auch sehr berzeugend dargestellt, dass Frauen nicht studieren durften und entweder heiraten oder niedere Arbeiten leisten mussten meistens als Dienstm dchen oder K chin in Privathaushalten Sehr gut geschrieben, immer wieder spannend Sehr empfehlenswert Bin jetzt gespannt, ob mit der 2 Band Die Frauen von Karlsplatz, Henny auch so gut gef llt. die Trilogie fand ich eigentlich nur wegen des Ortes des Geschehens interessant, mein Mann hat dort einige Jahre gelebt berraschend f r uns beide war die sehr fl ssige und spannende Erz hlform der Schriftstellerin Wir haben die B cher beide Kindle sehr gerne gelesen.Leider ausgelesen Gef hlvoller Roman eben nicht Keine der Personen wird ann hernd so beschrieben, dass man mitfiebern w rde,Sympathie entwickeln w rde Es ist einfach eine langweilige Aneinanderreihung von Verst ssen gegen damals g ltige Regeln und nat rlich auch gleich s mtliche Regeln gebrochen von s mtlichen j ngeren Romanfiguren die eben damals bliche Konsequenzen nach sich zogen Wer davon noch nie geh rt hat,mag es interessant finden. Ein ber hrender historischer Roman ber zwei junge Frauen und eine geheime Liebe im 19 JahrhundertLichterfelde, 1892 Als die junge Auguste mit ihrer Familie in die neugegr ndete Villenkolonie am Karlsplatz bei Berlin einzieht, ahnt sie nicht, welche dramatische Wendung ihr Leben nehmen wird In der Krahmerschen Schule f r h here T chter trifft sie auf die Unternehmerstochter Lotte Die neue Freundin ist ein Freigeist und sehnt sich danach, aus dem Korsett der wilhelminischen Gesellschaft auszubrechen Auch in Auguste beginnen mit ihrer Zuneigung zu Lotte gef hrliche Gedanken zu keimen Die M dchen schmieden Pl ne, wie sie ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen k nnten gegen den Willen ihrer Familien Doch dann ist Lotte pl tzlich verschwunden Und Auguste erkennt, dass sie im Kampf um ihre Freundschaft einen steinigen Weg einschlagen muss, der f r eine Frau im 19 Jahrhundert nahezu unm glich scheint.Der Auftakt zur Lichterfelde SagaDie B nde der Saga 1 Die Frauen vom Karlsplatz Auguste2 Die Frauen vom Karlsplatz Henny3 Die Frauen vom Karlsplatz Vera4 Weihnachten am Karlsplatz Maria Das Buch war mir zu langweilig geschrieben Ein paarmal war ich bewogen das Buch wegzulegen Es ist eine Geschichte ueber Maedchen aus gutem Hause bekommt unverheiratet ein Kind und das in d i e s e r Zeit.Dazu noch emutionslos geschrieben Habe mich durchgequaelt, aber die Fortsetzung werde ich nicht lesen Meine Empfehlung wer gerne unaufdringliche Geschichten liebt kann dies lesen.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Subscribe US Now