{epub pdf} Die Wohlgesinnten: Roman Autor Jonathan Littell – Paydayloansnsi.co.uk

Die Wohlgesinnten: Roman Nat rlich,es gibt eine F lle an Material ber diese Zeit B cher,Filme,Dokumentationen alle berichten schon Jahrzehnte ber die Vernichtungswut der Nationalsozialisten Doch kaum ein Medium hat so eine m rderische Gleichg ltigkeit beschrieben,wie es Jonathan Littel in den Wohlgesinnten getan hat zumal es sich dabei um eine Legende handelt In der perfekt angewandten Sprache Littels,die bei vielen Lesern einen literarischen Schock ausl ste,der sich fest ins Bewusstsein einbrannte,existiert,wohin man blickt Finsternis Nichts ist mehr normal,nichts erscheint erkl rbar Es haben die Dinge ihren Weg gefunden und machten das monstr se Werk zu einer Provokation aus extremer Gewalt und Perversion In den sieben Kapiteln,die nach alten T nzen von Toccata bis Gigue benannt worden sind ,l sst Littel seine Kunstfigur,den Ich Erz hler Dr.jur Maximilian Aue,als ein geradezu paradoxen,unertr glichen und selbstzerst rerischen Psychopathen erscheinen Dieser,mit zahlreichen Auszeichnungen versehene SS Obersturmbandf hrer,der sich mit Kunst,Literatur,Philosophie und Nazigr en bestens auskannte,im Roman mal Aue,dann wieder Max hei t,hatte aber auch eine andere Seite Er hasste Juden,Homosexuelle mordete,missbrauchte,folterte und betrieb Inzest Aue war ein bestialischer Mensch,in einer bestialischen Zeit Doch bestialisch war auch die Staatsr son,die t tend Macht erlangte Und so geistert viel rohes blutiges Fleisch,aufgeh ufte Leichenberge,Kot und Sperma durch die abgr ndige Welt eines Menschen,der Schuld auf sich geladen hatte Sollte man deshalb Jonathan Littels Werk f r nicht literarsierbar halten Mit Auschwitz und Nagasaki,Buchenwald und Hiroschima im Kopf,w re dies eine niedertr chtige Begr ndung Oder hat unsere verplante mediale Welt vor ihrer eigenen Moral kapituliert Ich halte mich an Georges Bataille,der schrieb In der Tiefe der Erde,oh mein Grab,erl se mich von mir,ich will ich nicht mehr sein.Und damit,kann ich Littels fiktiven Roman,der so viel Reales in sich tr gt,nur empfehlen.. Dieses Buch ist total verst rend Die geschilderten Brutalit ten bei der Vernichtung der europ ischen Juden, eingebettet in den Verwaltungsalltag eines h heren SS Offiziers, l sst mich fassungslos zur ck Das Buch ist nichts f r zartbeseitete Leser, da die geschilderten Obsz nit ten tats chlich grenzwertig sind Die Kritik war sich zu recht nicht einig bei der Bewertung des Buches. Ein gigantisches literarisches Meisterwerk Wie Littell es schafft, diese Unertr glichkeiten in Worte zu fassen klar, k hl und pr zise wie eine Sektion ist schon gro es Kino Eigentlich kann man an vielen Stellen nicht weiterlesen aber man muss Eindrucksvoller sind die Abgr nde der menschlichen Psyche in dieser unmenschlichen Zeit nicht beschreibbar. Man darf davon ausgehen, dass bei aller Teil Fiktion dieses Werkes die N he zur tats chlich stattgefundenen Historie im Osteuropa des 2 Weltkriegs beraus gro sein d rfte Alleine die Vorstellung dessen, ber was der Autor in teilweise sehr langatmigen und dennoch atmosph rischen Erz hlungen berichtet, l sst einen mit Grauen und Abscheu zur ck Ich habe irgendwann bei Seite 300 oder so Pause gemacht und bislang nicht weiter gelesen.Fazit Sehr anstrengende, aber auch einzigartige und fesselnde Lekt re f r die man definitiv Zeit braucht Geschichte und Text super Aber das Format vom Taschenbuch unterirdisch Was soll das, ein Format von 12 x 18,7 cm und einer St rke von 6 cm Wer soll das TB mit normalen H nden halten Was hat sich der Hersteller oder Lektor eigentlich dabei gedacht Manche Dinge kann man einfach nicht verstehen Schade um das geschm lerte Lesevergn gen. Dieses Buch ist krass.Es beschreibt die deutsche Gr ndlichkeit im 2 Weltkrieg.Regt zum Nachdenken an, stark geschrieben. Eines der interessantesten B cher die ich bisher gelesen habe, aber ich bin der Meinung dass man diese Perversen Erotischen Tr ume weniger detailliert h tte beschreiben M SSEN, ich habe Sie nicht lesen wollen und habe sie deshalb einfach nur quer gelesen.Interessant weil es die Geschichte mal von der anderen Seite zeigt und ich finde es auch,bis auf diese Anal und Inzest Passagen, sehr gut geschrieben.Es ist noch dazu Historisch ziemlich genau. Ich habe dieses Buch auf deutsch gelesen, weil ich glaubte, es sei auf deutsch geschrieben Nie hatte ich von diesem Buch geh rt, aber in vielen deutschen B chern hatte ich von den Wohldesinnten geh rt Warum J ai command et achet ce livre en allemand, car en France je n avais jamais entendu parler de Jonathan Littel ni de ce livre qui a pourtant obtenu le prix Goncourt En France je n avais jamais lu de livre faisant r f rence aux Bienveillantes, mais dans de nombreux livres allemands j avais trouv de nombreuses r f rences Pourquoi Im Februarerschien im Berlin Verlag der Roman, den Jorge Semprun als das Ereignis unserer Jahrhunderth lfte bezeichnet Die Wohlgesinnten von Jonathan Littell ber Monate hielt er die deutsche Literaturkritik in Atem Mit den fiktiven Lebenserinnerungen des SS Obersturmf hrers Maximilian Aue, Jahrgang , Sohn eines deutschen Vaters und einer franz sischen Mutter, zeichnet Jonathan Littell ein erschreckend detailgenaues Bild des Zweiten Weltkriegs und der Verfolgung und Vernichtung der Juden durch die Nationalsozialisten aus Sicht eines T ters Das ist ein Roman, und das ist ein Autor, vor denen man sich verneigen muss , schrieb Andreas Isenschmid in der NZZ am Sonntag Die Wohlgesinnten erscheint im Oktoberim Berliner Taschenbuch Verlag J ai lu ce livre en fran ais d abord, puis en allemand.Ausgezeichnet Und die Ubersetzung ist sehr gut.Un chef d oeuvre Ein Meisterwerk

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Subscribe US Now